Sonntag, 22. Oktober 2017

Schutzbekleidung

Schutzbekleidung S-Gard Responser

Die S-Gard Responser Serie ist die Standartschutzausrüstung der Feuerwehr Zandt. Diese besteht aus einer Überjacke und einer Überhose. Zur Ausrüstung gehören zusätzlich ein Feuerwehrhelm mit Nackenschutz, Feuerwehr-Schutzhandschuhe, ein Feuerwehrgürtel sowie durchtrittsfeste Sicherheitsstiefel mit Stahlkappe und Knöchelschutz.

Schutzbekleidung S-Gard Attack Plus

Als Wärmeschutzkleidung für Atemschutzgeräteträger werden Überjacken der S-Gard Attack Plus-Serie eingesetzt.

Im Jahr 2009 wurden erstmals Garnituren dieser Serie angeschafft. Sie entsprechen den Normen EN 469:2005 und HuPF Teil I.

Die wesentlichen Kenndaten von S-Gard sind:

Oberstoff: 100% Aramid NOMEX Delta TA
Nässesperre: PTFE-Membrane GORE-TEX AIRLOCK
Innenfutter: 60% Viskose FR, 40% Aramid
Reflexmaterial: 3M Scotchlite 9687 TRIM-TAPE gelb/silbern/gelb
3M Scotchlite 8935 silbern

Hitzeschutzkleidung

Ein besonderer Hitzeschutzanzug schützt die vorgehenden Einsatzkräfte bei der Brandbekämpfung gegen extreme Strahlungswärme.