Freitag, 19. Oktober 2018

News & Infos

Sicherheit am Schadensort - 16.11.2017

 

Am Donnerstag, den 16.11.2017 lud die FF Zandt zu einem Übungsabend ins Gerätehaus ein.

Am Programm stand die Sicherheit der Einsatzkräfte am Schadensort und die möglichen Messgeräte, die hier bei der FF Zandt zur Verfügung stehen.

Nach dem Anfang des Übungsabends, welcher mit einen theoretischen Teil begonnen wurde, begaben sich die Teilnehmer in die Fahrzeughalle, wo mehrere Stations-Ausbildungen vorbereitet waren. Hier wurden zum einen die Einsatzmöglichkeiten der Wärmebildkamera getestet, aber auch die physikalischen Einsatzgrenzen aufgezeigt. Des Weiteren wurde das Thema Gasmessgerät besprochen und praktisch angewendet. Als letzte Station wählte man das Messen von Strom und Spannung an der Einsatzstelle, wo man auch ein besonderes Augenmerk auf die neuen Oberflächen-Spannungsmesser (Prüfball) richtete, welche im Hochwassereinsatz unumgänglich sind und im neun Fahrzeug der FF Zandt verlastet sind.

Am Ende des Übungsabend bedankten sich die Kommandanten bei den Teilnehmern und alle waren sich einig, dass es nichts Wichtigeres gibt als, dass alle Kameraden immer wieder gesund vom Einsatz heim kommen.