News & Infos

Johann Wenzl feierte 80. Geburtstag - 12.09.2016

 

Zusammen mit vielen Gratulanten, inmitten von drei Vereinsabordnungen, mit Bürgermeister Ludwig Klement und von Familienangehörigen feierte am Montag Johann Wenzl seinen 80.Geburtstag. Er hatte hierzu ins Gasthaus Landstorfer, zum "Postwirt", eingeladen.

Weiterlesen

"Wenn die Katastrophe kommt, sind wir bereit" - 01.09.2016

 

Am Donnerstag den 01.09.2016 besuchte eine Abordnung der FFW Zandt die Dienstversammlung , welche im neu renovierten Gerätehaus der FFW Lederdorn, statt fand. Neben dem Bericht von KBM Bergbauer Andreas ergriffen auch der Inspektionsjugendwart Aschenbrenner Tobias, KBI Stahl Michael, KBR Weber Johann und der stellvertretende Bürgermeister Glonner Christian das Wort. So wurde über das bereits erreichte vom Jahr 2016 berichtet und die weiteren Termine bekanntgegeben wie. z.B. die Feuerwehraktionswoche mit dem Motto: ‘‘Wenn die Katastrophe kommt sind wir bereit‘‘ oder die folgenden Lehrgänge wie Truppmann und Atemschutzlehrgang.

Weiterlesen

Vereinsausflug - 28.08.2016

 

Ein Tag, drei Flüsse und der Wilde Westen

Am vergangenen Sonntag war es wieder so weit. Die FFW Zandt reiste am frühen Morgen zum Ausflug ab, den sie turnusgemäß alle zwei Jahre abhält. Das erste Ziel war die Drei - Flüsse - Stadt Passau. Bei herrlichem Sommerwetter fuhr man dort mit dem Kristallschiff bis über die österreichische Grenze und machte dort in Kasten wieder Kehrt.

Weiterlesen

Leistungsprüfung der 127. Löschgruppe - 27.08.2016

 

Am Samstagnachmittag legte die 127. Löschgruppe der Feuerwehr Zandt die Leistungsprüfung ab und das Schiedsrichter-Team KBM Andreas Bergbauer, Rudi Raab, FFW Blaibach und Florian Raab, FFW Oberndorf waren einhellig der Meinung, dass eine sehr gute Arbeit geleistet wurde und gratulierten herzlich zur bestandenen Prüfung. Als Führungskräfte der FFW Zandt waren 1. Kommandant Thomas Zankl und 3. Vorstand Michael Egger vor Ort. Der Kreisbrandmeister sprach der Gruppe hierfür seine vollste Anerkennung aus und lobte sie auch für die umfangreiche Vorbereitung und für die Aufopferung für das Ehrenamt in der Feuerwehr.

Weiterlesen