Einsätze

Ölspur Kötztinger Straße - 25.07.2022

 

Telefonisch wird der Kommandant der FF Zandt am frühen Abend des 25.07.22 über eine Ölspur in der Kötztinger Straße informiert. Da bereits ausreichend Aktive am Feuerwehrgerätehaus anwesend sind, wird kein Alarm ausgelöst. Nach Rücksprache mit der Leitstelle rücken um ca. 18:15 Uhr FL Zandt 43/1 und FL Zandt 56/1 zur Einsatzstelle aus.

Weiterlesen

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person - 02.07.2022

 

Am vergangenen Samstag, den 02.07.2022 wurde unsere Wehr um 18.23 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der St2140 zwischen Kasparzell und Weihermühle alarmiert. Am Einsatzort wurden 2 PKW – darunter ein Elektrofahrzeug – mit eingeklemmter Person vorgefunden.

Weiterlesen

Eingeklemmte Person Fa. Zollner - 26.06.2022

 

Am Sonntag den 26.06.2022 um ca. 06:15 Uhr wird die FF Zandt gemeinsam mit den Wehren aus Miltach und Chamerau zur Firma Zollner Werk 1 alarmiert. Laut Einsatzmeldung wurde eine Person in einer Maschine eingeklemmt. Von Zandt rücken FL Zandt 43/1, FL Zandt 41/1 und FL Zandt 11/1 zum Einsatzobjekt aus. Vor Ort wird durch den Pförtner mitgeteilt, dass sich der Unfall in Gebäude 14 ereignet haben soll.

Weiterlesen

Ölunfall Kläranlage Zandt - 28.05.2022

 

Die ILS Regensburg informiert telefonisch den 1. Kommandanten Michael Baumgartner über einen gemeldeten Ölunfall in der Kläranlage Zandt. Aufgrund der zunächst unklaren Lage fährt der Kommandant die Einsatzstelle mit seinem privat Pkw an und erkundet die Lage gemeinsam mit dem Bürgermeister und Bauhof-Mitarbeitern. Sämtliche Einläufe der Kläranlage sowie diverse Schächte werden kontrolliert und abgeschiebert. Auch der Einlauf des geklärten Wassers der Anlage in den Perlbach wird kontrolliert.

Weiterlesen

Brand B2 PKW Manfred Zollner Straße - 18.05.2022

 

Am Mittwoch Vormittag um 10.30 Uhr wurde die FF Zandt zu einem Brand PKW alamiert. Nach Angaben der ILS Regensburg war eine starke Rauchentwicklung in einem Elektrofahzeug welcher am Zollnerparkplatz stand gemeldet worden.

Nach Eintreffen am Einsatzort begann der Zandt 43/1 umgehend mit der Erkundung. Zeitgelich wurde eine Förderleitung vom Hydranten der Kräfte des 41/1 Aufgebaut. Parallel rüsteten sich zwei Feuerwehrmänner mit schwerem Atemschutz aus und stellten sich am Verteiler bereit.

Weiterlesen